Online-Shopping-Informationen

Unternehmen

Feiertage oder nicht, Online-Shopping wird für viele Menschen schnell zur Haupteinkaufswahl. Die Menschen bevorzugen Online-Shops für ihre Einkaufsbedürfnisse gegenüber den stationären Geschäften aus einer Vielzahl von Gründen – reduzierte Preise, schnelle Preisvergleiche, Nichtverfügbarkeit gewünschter Artikel in den Einzelhandelsgeschäften, 24-Stunden-Einkaufskomfort usw. Was auch immer der Grund ist, Bevor Sie auf den Online-Shopping-Zug aufspringen, müssen Sie einige Dinge beachten, um Frustration und Geldverlust zu vermeiden.

Bevor Sie Ihre Kreditkarte zücken, um einen Artikel zu einem unglaublich reduzierten Preis zu kaufen, denken Sie an die Gründe, warum der Händler seine Gewinne wegwirft. Vielleicht ist es ein totaler Betrug und sie wollen, dass Sie Ihre Kreditkartennummer abzocken. Oder vielleicht möchten sie Ihre persönlichen Daten. Wenn Sie eine Shopping-Site finden, die normalerweise in einer Spam-E-Mail beworben wird und beispielsweise 100-Dollar-Software für 10 Dollar verkauft, passen Sie auf! Sie können darauf wetten, dass dies eine Betrügerseite ist. Aus diesem Grund ist es sicher, bei den großen Online-Shopping-Sites zu bleiben. Websites, die börsennotiert sind oder seriöse Privatunternehmen, spammen Ihren E-Mail-Posteingang nicht mit unerwünschter Werbung. Und diese großen Online-Shopping-Sites verfügen über hochmoderne sichere Checkout-Systeme.

Bevor Sie Websites auswählen, die Ihr hart verdientes Geld wert sind, fragen Sie Ihre Freunde nach ihren Erfahrungen mit Online-Shopping-Websites. Ein anderer Ansatz besteht darin, eine Suchmaschine wie Yahoo zu verwenden, um nach Artikeln zu suchen, die Sie kaufen möchten. Wenn Sie Yahoo verwenden, um nach einem Artikel zu suchen, erhalten Sie beworbene und nicht beworbene Websites, die Ihre gesuchten Artikel zu unterschiedlichen Preisen anbieten. Springen Sie nicht einfach zur ersten Website, die Ihren gesuchten Artikel zum niedrigsten Preis anbietet. Schauen Sie sich ein paar Websites an, bevor Sie sich entscheiden, wo Sie den Kauf tätigen möchten.

Viele Websites wie bizrate.com oder nexttag.com bieten Preisvergleiche, Rezensionen und Bewertungen von Einkaufsseiten an. Verwenden Sie diese Seiten, um Bewertungen zu lesen und einen Preisvergleich durchzuführen. Websites wie techbargains.com veröffentlichen Informationen über die neuesten Schnäppchen, Coupons und Rabatte, die von verschiedenen Online-Shopping-Websites angeboten werden. Websites wie deal2buy.com bieten jeden Tag heiße Angebote und Coupons. Die Überwachung dieser Art von Websites bietet Möglichkeiten, tolle Schnäppchen zu machen. Eine Vergleichs-Shopping-Site, buysafeshopping.com, bietet Informationen zu qualifizierten Shopping-Sites, die einen Screening-Prozess auf die Identität des Händlers, die Online-Verkaufserfahrung und die Fähigkeit, gekaufte Artikel zu liefern, durchlaufen haben.

Wenn Sie bei einem unbekannten Online-Händler einkaufen müssen, prüfen Sie dessen Telefonnummer auf deren Website. Kontaktieren Sie jemanden am physischen Standort des Händlers und sprechen Sie mit ihm. Fragen Sie sie nach ihrer Datenschutz- und Rückerstattungsrichtlinie. Wenn Sie keine Telefonnummer finden können oder die Telefonnummer an eine Voicemail statt an eine lebende Person geht, gehen Sie woanders einkaufen. Es gibt Dutzende, wenn nicht Hunderte gute Online-Händler für alle Artikel, die Sie kaufen möchten.

An der Online-Kasse muss mit Kreditkarte bezahlt werden. Wenn Sie Ihre Kreditkarte verwenden, stellen Sie sicher, dass Ihre Kreditkarten- und persönlichen Daten verschlüsselt gesendet werden, um zu verhindern, dass jemand Ihre Daten für eine unbefugte Verwendung abfängt. Um die Verschlüsselung zu prüfen, suchen Sie in der URL nach https. Es ist absolut sicher, wenn die URL der Website für alle Seiten außer der Bestellseite http enthält – die Seite, auf der Sie Ihre Kreditkarte und andere persönliche Informationen wie Adresse usw. eingeben. Achten Sie auch auf ein geschlossenes Schlosssymbol in der unteren rechten Ecke die anzeigt, dass die Webseite sicher ist. Vermeiden Sie für Ihre Einkäufe öffentliche Computer in Cafés, Flughäfen usw. Die Gefahr besteht darin, dass Hacker Keylogger installieren können, um Ihre Tastenanschläge zu protokollieren, bevor sie verschlüsselt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.